Ardbeg Wee Beastie

A MONSTER OF A DRAM

Ardbeg Wee Beastie ist die jüngste Abfüllung in der ultimativen Ardbeg-Range. Nur fünf Jahre gereift, ist Wee Beastie äußerst ungezähmt mit beeindruckendem Biss.

EIN BISSCHEN GROSS UND RAUCHIG…

Unsere Whiskyexperten haben sich zum Ziel gesetzt, den rauesten und rauchigsten Ardbeg aller Zeiten zu erschaffen. Das Ergebnis: Ardbeg Wee Beastie ist ein zungenkribbelnder, torfrauchiger Dram. Der jüngste Ardbeg, den wir jemals hatten.

An der Nase intensive Aromen frischgemahlenen Pfeffers, saftigen Kiefernharzes und beißender Rauchschwaden. Am Gaumen eine Eruption mit Schokolade, Kreosot und Teer, gefolgt von herzhaften Fleischnoten. Sie lösen ein salzig-langes Mundgefühl auf und enthüllen das innere Biest dieses ultimativen Islay Malts.

Jung gereift und stark rauchig ist dieser Dram äußerst ungezähmt. Ehemalige Bourbon- und Oloroso-Sherryfässer erschaffen eine Abfüllung, die pur genossen werden sollte oder eine köstliche Hauptzutat in einem stark-rauchigen Cocktail ist.

Nicht kühlgefiltert und mit 47,4 Vol.% Alkohol abgefüllt

38 €
54,29 € pro Liter

Verkostungsnotizen

Fabre

Wie helles Gold

An der Nase

Sehr glänzend-frisch und kräuterbetont, mit einem Hauch Vanille, Birne, schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen, und glasierten Schinken. Kräftiger türkischer Kaffee, saftiges Kiefernharz. Mit etwas Wasser mehr Kräuternoten wie Vetiver-Gras, Fenchel sowie Anis, grüner Apfel und Leder.

Am Gaumen

Kräftig, explosiv-ausfüllend mit viel Schokolade, Teer, Kreosot-Teeröl und geräuchertem Speck, gefolgt von einer Eruption antiseptischer Lutschtabletten, Eukalyptus und mehr Anis.

Nachhall

Ein langes, salziges und gaumenüberziehendes Finish mit Noten von Kakao, Fudge-Butterkaramell und herzhaftem Fleisch.

Other

Dem Committee Beitreten

Das berühmte Ardbeg Committee mit weltweit über 120.000 Mitgliedern
Jetzt beitreten